Sonntag, 22. September 2013

neues Mäppchen // new pencil case

Gestern Nachmittag hatte ich große Lust, etwas zu nähen. Doch die große Frage war: was denn? Und dann fiel mir ein, was ich schon lange nähen wollte: ein neues Mäppchen. Und hier sehr ihr, wie es jetzt aussieht. Ich persönlich finde, dass es sehr hübsch geworden ist und ich bin total glücklich mit dem Ergebnis.


Den äußeren Stoff habe ich von drei Freunden zum Geburtstag bekommen (danke nochmal dafür, er ist sooo hübsch!), der Jeansstoff ist ein Rest von einer alten Jeanshose, die ich abgeschnitten habe (hier der Post dazu). Den habe ich innen eingenäht, damit das Mäppchen stabiler ist.

Den Reißverschluss habe ich bei meiner Oma gefunden. Die Länge und die Farbe passen wirklich perfekt! 

Als ich alles zusammen hatte, habe ich mich ans Nähen gemacht. Mit der Größe habe ich mich am Mäppchen von Eastpak orientiert. Zeitweise war es etwas knifflig (vor allem beim Reißverschluss am Ende), doch insgesamt habe ich es glaub ganz gut hinbekommen. Jetzt muss ich es nur noch mit meinen Stiften füllen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Yesterday in the afternoon I wanted to sew something. But I didn't really know what. And then I remembered something I wanted to sew for a long time: a new pencil case. You can see how it looks like here. I really like it :)
Í got the outside cloth for my birthday from three friends of mine (thanks again, it's so beautiful!), the jeans inside is from my cut jeans (the post is here). It makes the pencil case more stable. I found the zip at my grandma's and the colour and the length fit perfectly! 
I used my old pencil case to compare the size. I had some problems with the zip at the end but I think it worked out quite well eventually :)

Kommentare:

  1. Super gelungen! Hut ab!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das schaut toll aus!!! Jeans find ich ja immer gut! :-)
    GLG Susn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!Ich konnte mich einfach nicht überwinden, die Jeans-Reste wegzuwerfen. Und heute war ich dann froh darüber :)

      Löschen