Montag, 23. Dezember 2013

Oma's Vanillebredla // Grandma's vanilla biscuits

Am Donnerstag habe ich mit meiner Oma Plätzchen gebacken. Und zwar Vanillebredla, wie wir hier sagen :D

On Thursday I made some more Christmas biscuits with my grandma. We call them "Vanillebredla" which means vanilla biscuits :)

Zutaten:
250g sehr feiner Zucker
3 Eier (Größe M)
1 Päckchen Vanillezucker
250g Mehl

Ingredients:
250g extra fine sugar
3 eggs (normal size)
1 pack of vanilla sugar
250g flour
Zubereitung:
Ganz wichtig: alle Zutaten müssen die gleiche Temperatur (Zimmertemperatur) haben!
Die Eier auf höchster Stufe schlagen und langsam den Zucker zugeben. Nun das ganze 10 Minuten rühren lassen (Wecker stellen!). Nach den 10 Minuten die Rührmaschine nicht ausschalten, sondern während sie weiterläuft den Vanillezucker zugeben. Den Wecker nochmal auf 10 Minuten stellen und alles weiterrühren lassen. Danach die Maschine ausschalten und nach und nach (Esslöffel nach Esslöffel) das Mehl zugeben und mit dem Schneebesen ganz vorsichtig (!) unterheben. 
Dann das Blech fetten und mit ein wenig Mehl bestäuben. Mit zwei Teelöffeln nun kleine Häufchen auf das Blech setzen und über Nacht trocknen lassen. Optimalerweise stellt man die Bleche auf den Fußboden über die Fußbodenheizung. Nach ca. 12 Stunden bei 175°C 10-15 Minuten lang backen.

Preparation:
Really important: all the ingredients must have the same temperature (room temperature)!
Beat the eggs as fast as possible and slowly pour in the sugar. Let it stir for 10 minutes (set a timer!). Do not turn off the mixer after 10 minutes but add vanilla sugar and let it stir for another 10 minutes (set another timer!). Now turn off the mixer and add the flour (one tablespoonful after the other). Mix it with an eggbeater really carefully (!).
Grease the baking tray with butter and dust it with a little flour. Take two teaspoons and make small heaps on the tray. Let them dry over night (if possible put it on the floor with underfloor heating). Bake them after approximately 12 hours for 10-15 minutes at 175°C.

Nach dem Backen sollten die Plätzchen optimalerweise "Füßchen" bekommen haben.

They should develop "little feet" while baking.

Und dieses Jahr hat es bei uns wunderbar geklappt, wir haben wunderschöne Plätzchen mit "Füßchen" bekommen :)

This year it worked really well and they got "little feet" :)
Und damit geht es jetzt zur 4. Adventsverlosung von Frühstück bei Emma. Also drückt mir alle die Daumen! :)

Und außerdem auch noch zur Weihnachtszauber-Linkparty von Allie and Me design :)

Gutes Gelingen fürs Nachbacken und schöne Weihnachten an alle :)

Kommentare:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Angebot, da ich jedoch verhältnismäßig nur sehr wenige Rezepte habe denke ich nicht, dass das für meinen Blog das richtige ist.
      Mit freundlichen Grüßen,
      blubbiefish

      Löschen