Sonntag, 8. März 2015

Banane-Schoko-Muffins // Banana chocolate muffins


Meine Cousine hatte letzte Woche Geburtstag und ich hab Banane-Schoko-Muffins fürs Büffet mitgebracht.

Rezept (für 15 Muffins)

Zutaten

250g Mehl
1 TL Backpulver
eine große Prise Salz
90g Zucker
3 EL Öl
1 Ei
125ml Milch + 1 Schluck
130g + 100g Schokolade
3 kleine, reife Bananen
15 Scheiben getrocknete Bananen

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Salz und Zucker mischen. In einer separaten Schüssel das Ei zerschlagen und Milch und Öl hinzugeben. Gut vermischen und zu den Trockenzutaten geben und gut rühren. 
130g Schokolade hacken und unter den Teig geben. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und ebenfalls unter den Teig geben. 
Anschließend in Muffin-Förmchen füllen und ca. 20 Minuten bei 180°C Umluft backen. 

Wenn die Muffins abgekühlt sind, den Schluck Milch im Wasserbad erhitzen und nach und nach Schokostückchen hinzugeben, bis es eine homogene Masse ist. Auf die Muffins geben (am Besten mit einem Teelöffel) und dann eine Scheibe getrocknete Banane als Deko drauflegen (wenn die Schokolade noch flüssig ist, damit es hält). 

------------------------------------------------------------------------------------------------------
It's been my cousin's birthday last week and I promised to make some food to bring. I made Banana Chocolate Muffins. 

Recipe (makes 15 muffins)

Ingredients:

250g flour
1 tea spoon baking powder
1 big pinch of salt
90g sugar
3 table spoons oil
1 egg
125 ml milk + 1 swallow
130g + 100g chocolate
3 ripe, small bananas
15 slices of dried banana

Preparation:

Mix flour, baking powder, salt and sugar. In another bowl, mix the egg, milk and oil thoroughly and then add it to the flour. 
Chop 130g chocolate and add it to the dough. Mash the bananas with a fork and add it to the dough too. 
Fill the dough into 15 baking forms and bake it for about 20 minutes at 180°C.

After the muffins cooled down, heat up the swallow of milk in a double boiler and then add the chocolate bits until all of the chocolate is melted. Then put it on top of the muffins (works best with a tea spoon) and add a slice of dried banana (it will stick to the muffin when the chocolate did not dry yet). 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen